Mit ‘Wimpern’ getaggte Artikel

XtremeLashes Get the Cover Contest: Die Looks der besten Wimpern-Stylisten

Freitag, 25. November 2011
1 -Platz Markus-Krestin-klein in

Wimpern-Style von Markus Krestin Xtreme Lashes Lashstylist

Wimpernverdichtung oder Wimpernextensions sind ein Beauty-Geheimnis vieler Stars und Schönheiten auf dem roten Teppich, wo dem Anlaß entsprechend meist recht dramatische Looks getragen werden. Der Get the Cover Contest von XtremeLashes bringt es jedoch an den Tag: mit den von ausgebildeten Lash-Stylisten einzeln geklebten Wimpern sind auch romantische und alltagstaugliche Styles möglich. Hier die von der Jury prämierten Looks der besten Wimpern-Stylisten Deutschlands :

Auf dem ersten Platz ein romantischer Style von Markus Krestin (Thyrnau), absolut alltagstauglich. Der Clou: hier wurden violette und dunkle Einzelwimpern gesetzt, die farbigen Wimpern fallen auf den ersten Blick gar nicht auf, der Look insgesamt hat jedoch ein tolle Wirkung.

2 -Platz Stephanie-Zeidler-klein in

Eleganter Style von Stephanie Zeidler Xtreme Lashes Lashstylistin

Auf dem 2. Platz ein Style von Stephanie Zeidler (Merseburg), bei dem Lidstrich und geschwungene lange Wimpern in Schwarz einen äußerst eleganten Look aus einem Guß bilden. Auf weiteres Augen-Make-up kann man bei diesem tollen Style im Alltag praktisch verzichten.

3 -Platz Claudia-Skara-klein in

Style für den Abend von Claudia Skara Xtreme Lashes Lashstylist

Last not least ein starker Style von Claudia Skara (Bochum) mit einem maximal verdichteten Wimpernkranz und drei kleinen  Glitzersteinchen als Highlight für den Abend. Zum Niederknien.

Wimpernverdichtung gibt es bei Xtreme Lashes ab €180, das Ergebnis hält mehrere Wochen. Details zum Verfahren und Infos zu häufigen Fragen im KIYA.TV-Video hier. Übrigens: Wir verlosen einen €180-Gutschein von Xtreme Lashes im KIYA.TV Adventskalender 2011. Mitmachen lohnt sich!

Wimpernstudios finden sich auf der Webseite von Xtreme Lashes.


Marc Jacobs Show: Trends für F/S 2012

Mittwoch, 21. September 2011

Chef-Visagist, Francois Nars, Gründer & Creative Director von NARS Cosmetics, war für den Look der Modelgesichter verantwortlich.

Nars-f R-Marc-Jacobs in

Nars für Marc Jacobs

Trend: Stark-geschminkte Augen, schimmernde Haut und Nude-farbene, glossy Lippen.

„Marc hatte viele Bilder von Patsy Klein, Amy Winehouse und Cowboy Kate im Kopf, z.B. aus einem Buch aus den 60ern, indem Kate extreme Wimpern trug,“ sagte Francois Nars.

Der Teint soll schimmern und so aussehen, als ob die Mädchen tanzen. Da das Rouge fehlt, sieht der Look fremd und „nicht von dieser Welt“ aus. Die Augen sollten der Mittelpunkt des Looks sein, was durch perfekt definierte Augenbrauen.

Die Kombination aus verschiedenen Farbtönen schuf eine dekadente, französische Sinnlichkeit und machte die Mädchen eher zu Charakteren, als zu Models.

Verwendet wurden folgende Produkte:

Gesicht: Pure Radiant Tinted Moisturizer; Für den Augenblick: leicht aufgetragene Sheer Glow Foundation.

Augenbrauen: Pandora Duo Lidschatten.

Augen: Via Veneto Larger Than Life langanhaltender Eyeliner Larger Than Life Volumizing Mascara.

Lippen: Madere Pure Matte Lippenstift Striptease Lip Gloss.

Bitte nachstylen.


Beautytrend Wimpernextensions: Besuch bei Robert Reinebeck

Dienstag, 01. Februar 2011
Selina-Queensberry-m-xtreme-lashes-rechts in

Selina von Queensberry mit Wimpernverdichtung rechts

Das Thema Wimpernextensions liegt im Trend und kommt aus den USA zu uns. Dort ist es schon völlig üblich, dass Schauspielerinnen und Promis sich die Wimpern verdichten lassen. KIYA.TV wollte es genauer wissen und so drehten wir während der Fashion Week in Berlin in der Make-up & Style Academy von Robert Reinebeck in der Fasanenstrasse als die Mädels von Queensberry, einer der erfolgreichsten deutschen Newcomer-Bands 2009,  gestylt wurden. Sängerin Selina von Queensberry brachte die Geduld auf, sich während der Prozedur filmen zu lassen. Dabei erfuhr sie und wir einiges Wissenswertes über die Technik.
Günter Krause von Xtreme Lashes Deutschland stand Rede und Antwort während er Selina mit super dichten Wimpern verschönte.

Nach einer sorgfältigen Reinigung der Wimpern, kann man maximal an jedes vorhandene Wimpernhaar eine Kunstwimper kleben. Wer wie Selina von Natur aus volle Wimpern hat, kann hinterher mit einem göttlichen Augenaufschlag punkten (s. vorher-nachher Fotos).

Dabei gibt es übrigens eine große Auswahl an Farben von Blond bis Schwarz und auch Knaller wie Blau oder Rot für modische Akzente.

Der Visagist arbeitet mit einer Lupe und wählt aus dem Sortiment die richtige Länge der Wimpern aus, damit läßt sich auch der Verlauf des Wimpernkranzes gestalten.

Selina-Queensberry-Wimpernverdichtung-rechts1 in

Selina mit geschlossenen Augen und Wimpernverdichtung rechts

Ein bißchen Zeit muss man mitbringern, denn das Anbringen jeder einzelnen Wimper mit speziellem Kleber dauert natürlich. Im Falle von Selina 45 Minuten pro Auge. Dafür ist der Effekt ein Hammer. Mascara kann man sich danach für etwa drei Monate sparen. Die Wimpernextensions bleiben so lange erhalten bis die Naturwimper ausfällt! Und wie fühlt sich das an? Selina meinte: “Absolut gut, nichts ziept oder stört, nur etwas schwerer sind meine Wimpern geworden!”

Mit Wimpernextensions kann man Sport treiben, duschen, schwimmen, in die Sauna gehen, nur ölhaltige Abschminklotionen und sehr heftiges Augenreiben sollte man vermeiden.

Preislich liegt der Spaß ab 120€ bis etwa €360, wenn man wie Selina dichte Naturwimpern mitbringt und sie maximal verdichten läßt. Nach etwa 3 Wochen empfiehlt sich ein Nachfülltermin. Geschulte Visagisten vor Ort findet man auf der Website von Xtreme Lashes. 

KIYA.TV meint: bald wird es “Wimpernextensions to go” genauso wie “Botox to go” in der Mittagspause geben! Robert Reinebeck, der schon als Visagist bei Yves Saint Laurent und Udo Walz gearbeitet hat, ist trendmäßig weit vorne.