Mit ‘Leggings’ getaggte Artikel

Monari lässt die 50er und 60er Jahre für die HW-Kollektion 2012 neu aufleben

Donnerstag, 22. November 2012
05 in

Monari Herbst/ Winter 2012

01 in

Monari Herbst/ Winter 2012

04 in

Monari Herbst/ Winter 2012

In dieser Herbst-/ Winterkollektion 2012 von Monari sind Einflüsse der 50er und 60er Jahre stark vertreten. Deutlich wird dies durch trendige Colourblockings, Silhouetten mit Kelchkrägen, aber auch Pencilröcken und Satinblusen. Auch farblich hält die Retrowelle Einzug in die Kollektion, denn strahlendes Blau kombiniert sich mit Wüstentönen oder dem typischen 50er Jahre gelb und auch Beerentöne bis hin zu Rot sind in der Kollektion vertreten.
Vom Kleid, über Blazer, bis zum Pullover ist alles dabei, was das Frauenherz begehrt. Jacken und Blazer kommen in kurzer und kastiger Optik mit auffälligem Kragen. Strickblazer machen bei den kühlen Temperaturen zum einen schön warm, sind aber auch echte Eyecatcher in dieser Saison.
Bei den Materialien sind Satin und Jersey absolut angesagt und werden kollektionsweit eingesetzt.

Absolut trendy sind kurze Kleider in auffälligen Farben und Schnitten kombiniert zu schwarzen Leggings, welche die starken Farben unterstreichen.
Auch sehr schick sind Kombinationen von kurzen Strickblazern mit passenden Shirts.

Monari ist ein Label mit italienischem Stil für starke und selbstbewusste Frauen – die dieses Stilempfinden auch mit ihrem Outfit zum Ausdruck bringen wollen. Der Strickanbieter führt als Markenzeichen “Made in Italy” und führt 20 Läden in Deutschland und fünf weitere in Österreich.
Mehr zur aktuellen Kollektion findet sich auf der Firmenhomepage von Monari.


Der Anja Gockel Store in Mainz: Mode shoppen, wo sie gemacht wird

Dienstag, 20. März 2012

Modedesignerin und Powerfrau Anja Gockel eröffnete ihren ersten Store in Mainz. Hier unter der Adresse Am Judensand 59e findet die Kundin die gesamte aktuelle Kollektion und damit  auch Looks, die nicht auf jeder Verkaufsfläche des Labels im Einzelhandel zu finden sind, z.b. die Abend- und Hochzeitskleider, ausgefallene Netzleggings und tolle Prints. Die Mode von Anja Gockel ist frisch, weiblich und sexy wie unser Video für FS 2012 zeigt.

Zweiter Vorteil des Anja Gockel Stores ist die Nähe zum Atelier des Labels, das sich direkt daneben befindet und in dem schon an den Entwürfen der neuen Kollektion genäht wird. Anpassungen und sogar Sonderanfertigungen sind daher kein Problem. “Bei uns verläßt keine Frau den Laden mit einem Teil, das nicht wirklich sitzt”, ist sich die Designerin sicher.

Wir meinen: der Shop in der Nähe des Hauptbahnhofs ist definitiv einen Besuch wert. Öffnungszeiten Mo-Fr 10-19 Uhr und Samstag 10-16 Uhr.

Anja-Gockel-Shop-Foto 350 in

Anja Gockel Store in Mainz

Anja-gockel-shop-mainz-350 in

Anja Gockel Store mit Kollektion FS 2012


Streetstyle der Woche: Mode ist auch ein Stück Kunst!

Freitag, 09. März 2012
 in

Carolin, Designerin

Carolin trägt schlicht und ergreifend Schwarz. Das Top bekommt durch den Knoten an der Hüfte einen besonderen Style und die zerrissene Leggings dazu ist eine hervorragende Wahl. Bei den Lace-Up Boots hat sie sich für einen Grauton entschieden und gibt dem Look somit einen schönen Kontrast. Der absolute Eyecatcher ist der graue Halsschmuck aus Reißverschlüssen. Es ist ein Kunstwerk bestehend aus mehreren Zippern, das sofort im Fokus steht.  Bei solch einem Accessoire verzichtet sie natürlich auf weiteren auffälligen Schmuck und trägt nur ein Paar Lederarmbänder. Auch die Haare sind schlicht aus dem Gesicht genommen und stehlen dem Collier nicht die Schau.

Wir finden Caroline hat ihren eigenen Stil und setzt diesen sehr cool in Szene.


Lieblingsstücke für HW 2012: gemusterte Slim Pants von Schumacher

Donnerstag, 09. Februar 2012
2012-01-19-Schumacher Look Hose-IMG 4715 in

Schumacher HW 2012 - gemusterte Hose

Einige Tage nach der Fashion Week hat sich das Feuerwerk der Eindrücke etwas sortiert und wir stellen uns die Frage: Was kommt, was bleibt im Herbst /Winter 2012/13?

Bei den Beinkleidern fiel uns auf, dass Leggings natürlich immer noch präsent sind, aber nicht mehr so stark stilbildend sind wie noch im letzten Winter. Stattdessen wurden von den Designern in Berlin relativ klassische Hosen auf dem Laufsteg gezeigt. Interessant fanden wir schmal geschnittene Varianten, wie z.B. bei Schumacher gesehen. Die kleine Musterung in zurückhaltenden Farben macht aus der Slim Pant ein vielfältig kombinierbares Teil, das elegant Ton-in-Ton oder im Mustermix gestylt werden kann. Dieses Teil kommt auf jeden Fall auf die Shopping-Liste!

fp