Mit ‘Jacken’ getaggte Artikel

Dietrich Emter F/S 2014: Purismus und Schwerelosigkeit

Donnerstag, 04. Juli 2013

Dietrich-Emter1 in

Dietrich Emter F/S 2014 © Rosemarie Fiege

Seit seinem Durchbruch 2012 ist Dietrich Emter fester Bestandteil der Schauen auf der Mercedes-Benz Fashion Week. Für den bevorstehenden Sommer überrascht uns der Berliner Designer mit luftigen Kleidern in raffinierter Schlichtheit. Die warmen Töne der Kollektion lassen Gedanken an einen heißen Sommertag spielen: helles Beige, sattes Gelb, cleanes Weiß, eine Prise Hellblau und verschiedenste Orangetöne in fragilen Seidenstoffen beflügeln den Laufsteg. (mehr…)


Horrorshow mit Patrick Mohr auf der Fashion Week

Freitag, 18. Januar 2013

PM 6 in

Patrick Mohr Fashion Show 2013 © Rosemarie Fiege

Passend zur Nacht gibt es am Abend des zweiten Tages der Berlin Fashion Week eine Show die fast gespenstisch wird: Patrick Mohr zeigt in Kooperation mit Reebok seine neue Kollektion in katakombenähnlichen Berliner Unterwelten. Schon beim Abstieg in die Kellergewölbe von The Block steigern strenger Lavendelgeruch und blecherne Klänge die Spannung auf einen besonderen Effekt hinter den Mauern, denn eine Fashion Show im herkömmlichen Sinne erwartet zu diesem Zeitpunkt niemend mehr.

In den staubigen Gänge begegnet KIYA.TV weiß geschminkten und aufwendig umgestalteten Körpern die reglos im Raum stehen, nur ab und zu Ihre fremden Augen verdrehen. Die Frage „Models oder Mutanten?“ lässt sich in der Tat schwer beantworten. Make-up & Styling sind perfekt gesetzt! Düstere Outfits präsentieren Tiefen durch viel Schwarz, Violett und Materialienmix aus Glatt- und Wildleder, gegerbtem Leder und Lack. (mehr…)


Monari lässt die 50er und 60er Jahre für die HW-Kollektion 2012 neu aufleben

Donnerstag, 22. November 2012
05 in

Monari Herbst/ Winter 2012

01 in

Monari Herbst/ Winter 2012

04 in

Monari Herbst/ Winter 2012

In dieser Herbst-/ Winterkollektion 2012 von Monari sind Einflüsse der 50er und 60er Jahre stark vertreten. Deutlich wird dies durch trendige Colourblockings, Silhouetten mit Kelchkrägen, aber auch Pencilröcken und Satinblusen. Auch farblich hält die Retrowelle Einzug in die Kollektion, denn strahlendes Blau kombiniert sich mit Wüstentönen oder dem typischen 50er Jahre gelb und auch Beerentöne bis hin zu Rot sind in der Kollektion vertreten.
Vom Kleid, über Blazer, bis zum Pullover ist alles dabei, was das Frauenherz begehrt. Jacken und Blazer kommen in kurzer und kastiger Optik mit auffälligem Kragen. Strickblazer machen bei den kühlen Temperaturen zum einen schön warm, sind aber auch echte Eyecatcher in dieser Saison.
Bei den Materialien sind Satin und Jersey absolut angesagt und werden kollektionsweit eingesetzt.

Absolut trendy sind kurze Kleider in auffälligen Farben und Schnitten kombiniert zu schwarzen Leggings, welche die starken Farben unterstreichen.
Auch sehr schick sind Kombinationen von kurzen Strickblazern mit passenden Shirts.

Monari ist ein Label mit italienischem Stil für starke und selbstbewusste Frauen – die dieses Stilempfinden auch mit ihrem Outfit zum Ausdruck bringen wollen. Der Strickanbieter führt als Markenzeichen “Made in Italy” und führt 20 Läden in Deutschland und fünf weitere in Österreich.
Mehr zur aktuellen Kollektion findet sich auf der Firmenhomepage von Monari.


Nobis HW 2012: für naturverbundene Städter und Fashion-Victims

Montag, 12. November 2012
Nobis HW2012 4 in

Nobis HW2012

Nobis HW2012 5 in

Nobis HW2012

Spannend finden wir die neuen Trends zu sportlicher Funktionskleidung aus dem Ausland. Dort entdeckt man den klassischen Stil bei Outdoorkleidung gerade wieder. Ob Stutterheim aus Schweden oder Nobis aus Kanada, wir finden die reduzierten Optiken viel reizvoller als den überall anzutreffenden quietschbunten HighTech-Outdoorstil. Das familiengeführte Label Nobis bietet gleichzeitig begehrenswerte Looks für FashionVictims und Funktion satt für naturverbundene Abenteurer.

Geprägt ist der Stil von Nobis durch den Military Style sowie von aktueller Streetwear, alles in eher gedeckten Farben, an denen man sich nicht so schnell sattsieht. Jacken, Blazer und Mäntel treffen auf gerade Schnitte, Klappendetails, Stehkrägen und Knopfleisten des neuen Military-Looks. Inspirieren lassen sich die Designer von ihren besten Outdoor-Erlebnissen von Spaziergängen und Wanderungen bis zum zünftigen Lagerfeuer.  Auch die Funktion stimmt: spezifische atmungsaktive Beschichtungen schützen vor Regen und halten auch an frostigen Wintertagen wohlig warm.

Die winterlichen Mützen und Kappen aus edlem Kaninchenfell, Wolle und Wildleder bestehen den Style-Test ebenfalls.

Für wärmere Tage finden wir bei Nobis mondäne T-Shirts und leichte Anoraks, komplettiert wird das Angebot durch Kinderbekleidung.

Dem Label ist es gelungen, praktische Outdoor-Bekleidung gekonnt in Szene zu setzen und dabei auch hohen funktionalen Ansprüchen gerecht zu werden. Wie der Name des Labels schon sagt Nobis (lat.: für uns), das ist Mode für uns Icon Smile in . Die Kollektion gibt’s im Fachhandel, hier sind die deutschen Bezugsquellen zu finden.