Mit ‘Gold Marie’ getaggte Artikel

Eröffnung des Multilabel-Fashion-Stores NAJLA

Dienstag, 23. November 2010

Vergangenen Donnerstag eröffnete in der Hamburger ABC-Straße der Multilabel-Fashion-Store NAJLA.

Inhaberin des neuen Shops ist die Designerin und Unternehmerin Najla Razai.

Bei NAJLA findet man ab sofort Keypieces der Labels Benedi (High End Pret-a-Porter), Kevandbelle (Pelzmode), Vladimir Siebert (Strickmode) und Gold Marie (Taschen und Accessoires).

Auch dabei ist die neue Kollektion des Germanys Next Topmodel Catwalktrainers Jorge Gonzalez. Unter dem Namen „Chicas Walk“ kreiert Jorge eine zauberhafte Beachkollektion.

 in

Jorge präsentierte seine "Chicas Walk" Kollektion

Anlässlich der Shoperöffnung von NAJLA stellte Jorge „Chicas Walk“ persönlich vor.

Er ist genauso aufgedreht, wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Stolz präsentiert er uns „Chicas Walk“.

 in

Sexy Strandbegleiter von "Chicas Walk"

Die Idee hinter „Chicas Walk“ ist einfach und genial. Jorge wollte eine Beachkollektion designen, die mit den richtigen Accessoires zu einer Partykollektion umfunktioniert werden kann. Die Kleider und Overalls werden mit bequemen Flip Flops zum Strand getragen, abends stylt man sie zu High Heels und viel Schmuck. Die Kollektion ist wirklich süß – schöne Schnitte und knallige Farben. Da kann der nächste Ibiza Urlaub kommen.

 in

Das Kleid trägt Frau tagsüber am Strand und abends im Club

KIYA TV ist gespannt, ob wir „Chicas Walk“ demnächst  auch auf der Berliner Fashion Week begutachten können. Ob Jorge seine Pro7 Aktivitäten jetzt erst einmal auf Eis legt, wollte er uns aber nicht verraten…

Auch einige Promis ließen es sich nicht nehmen, bei der Shoperöffnung dabei zu sein. Die Schauspielerin Marie Bäumer trug ein elegantes kurzärmliges Kleid und gab fleißig Interviews. Die Queensberry Girls Leo und Selina hatten auch ohne den Rest ihrer Band Spaß. Einige der ehemaligen Germanys Next Topmodel Kandidatinnen tummelten sich ebenfalls unter den Gästen, wie z.B. Louisa (aus der letzten Staffel) und Janina (aus Staffel 3).

Der Shop an sich erstreckt sich auf zwei Etagen und bietet eine Auswahl der besten Deutschen Jungdesigner.

Überzeugt euch doch einfach selbst!