Mit ‘Flohmarkt’ getaggte Artikel

Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Montag, 20. Februar 2012
Plunderlotte-blattapplikation in

Handtasche mit Handytasche und Ethnostilelementen

PlunderLotte ist ein junges kleines Label aus dem hohen Norden, genauer aus dem Vorharz bei Braunschweig. Und wie so oft bei Accessoires wurde die Idee aus der Not geboren. Yvonne Dremmler-Tillmann suchte eine neue Tasche passend zum aktuellen Denimtrend. Bei einem klassischen Mädelsabend mit einem Glas Prosecco schaute sie sich mit der Flohmarktliebhaberin Birgit Homann Taschen im Internet an, aber keine war dabei, die zu 100% zusagte. Die beiden sagten sich dann, das können wir besser, überlegten kurz was an Materialen zur Verfügung stand und legten los. Fast eine ganze Nacht wurde an der ersten Tasche aus einer ausgedienten Jeans gewerkelt und genäht. Diese erste PlunderLotte sprach sich in Windeseile im Bekanntenkreis der beiden herum und seither kommen die Aufträge in Fahrt.

In den letzten 12 Monaten entstanden Lotten in unterschiedlichen Stilen von bunt bis zu gedeckteren Varianten mit naturfarbigen Applikationen oder ganz Ton-in-Ton in Denimtönen. Denn Birgit Homann, die „Plunderlotte“, näht schon seit sie 10 Jahre alt ist und hat ein echtes Faible dafür, schöne Flohmarktkleidung umzuarbeiten.

Für die PlunderLotten werden ausgediente Jeans verarbeitet, so dass man praktisch seine Lieblings-Jeans über viele Jahre weitertragen kann.

Birgit Homann fertigt auch auf Wunsch, man kann seine alte Jeans einschicken, und die vielen Fotos auf der Homepage des Labels sind ein guter Startpunkt, um eigene Vorstellungen zu entwickeln.

Selbst die ersten Promis tragen schon eine Plunderlotte, so z.B. Societylady Natascha Ochsenknecht und demnächst geht eine Handtasche auf den Weg nach L.A…

 in

Plunderlotte für Schuhfans

Unser Fashionteam hätte auch ein paar Ideen für PlunderLotten im angesagten Materialmix mit schwarzem oder braunem Leder oder mit Fellbesatz. Auch aus einer gut gewaschenen Samthose könnte Birgit Homann sicherlich eine tolle, knautschige Tasche kreieren. Also schaut mal in euren Schrank.

 in

Birgit Homann - kreativer Kopf des Labels PlunderLotte

 in

Handtasche mit Blattapplikation von Plunderlotte


Achtung vor Produktpiraterie – Vorsicht beim Kosmetikkauf im Urlaub

Donnerstag, 30. Juni 2011

Urlaubszeit – Reisezeit, und auf den Basaren und Wochen-/Flohmärkten, aber auch in vielen vermeintlich seriösen Geschäften in den Touristengebieten locken die Urlaubsschnäppchen.

Beim-Kosmetikkauf-bitte-immer-auf-Originalprodukte-achten in

Beim Kosmetikkauf bitte immer auf Originalprodukte achten

Im Angebot: Parfums und Kosmetika der großen Markenhersteller. In der Regel zu Schleuderpreisen. Doch Vorsicht: häufig handelt es sich um Fälschungen. Diese sind inzwischen auf den ersten Blick so perfekt, dass sie selbst für Fachleute nur schwer vom Original zu unterscheiden sind. Auch werden den Urlaubern oftmals Originalprodukte vorgeführt, in der Verpackung finden sich dann aber nur Billigflakons bzw. -tiegel, geringwertige Flüssigkeiten oder wirkungslose Cremes.

Zusätzlich birgt der Kauf solcher Produkte ein erhebliches Gesundheitsrisiko. Minderwertige Inhaltsstoffe und Alkohole können Hautreizungen oder Allergien hervorrufen. Zusätzlich werden zum Teil Duft- und Konservierungsstoffe verwendet, die in Europa gar nicht zugelassen sind.

Auch bei den imitierten Flakons und Tiegeln ist Vorsicht angebracht. Dünnes Glas schlechter Qualität, minderwertige Verschlüsse, Pumpen und Dichtungen führen dazu, dass die Mitbringsel häufig zerbrechen oder auslaufen. Verletzungen durch Glassplitter oder verschmutzte Kleidung im Koffer sind vorprogrammiert.

Gefälschte Kosmetikprodukte bedrohen nicht nur die Gesundheit und die Urlaubskasse der Verbraucher, sie fördern auch mafiöse Strukturen, zerstören Markenwerte und gefährden Arbeitsplätze. Die Kosmetikbranche arbeitet deshalb verstärkt daran, die Verbraucheraufklärung voranzutreiben.

Wer schöne Düfte und Kosmetikprodukte sucht, kauft sie am besten in der Fachparfümerie. Hier gibt es ausschließlich Originalware; Service, Beratung und häufig auch interessante Testmuster gratis dazu.


Eilmeldung! Mädelsflohmarkt in Hamburg am 29.Mai

Donnerstag, 06. Mai 2010
M Delsflohmarkt 29Mai2010 Klein in

4. Mädelsflohmarkt Hamburg, 29.5.2010

Fashionistas des Nordens! Am 29. Mai findet der beliebte Mädelsflohmarkt in Hamburg zum vierten Mal statt, organisiert von Kristin & Klara. Diesmal in einer größeren Location im leerstehenden Möbelhaus Jonas am Pferdemarkt gegenüber vom Grünen Jäger. Ab 12 Uhr geht es los!

Auf 200 qm könnt Ihr Eure getragenen Plünnen und Designermode tauschen oder verkaufen, oder einfach nur zum Shoppen kommen. Neu dabei: Künstler und Designer, die ihre Werke anbieten.

Im sommerlichen Innenhof wird es Kaffee und Kuchen geben und ein DJ für die musikalische Untermalung sorgen. Jetzt schnell noch anmelden und Koffer, Tapeziertisch und eine Kleiderstange organisieren oder einfach nur ‘nen Rucksack Icon Smile in mitbringen…

Alle News und aktuelle Updates findet ihr auch auf Facebook unter „Mädelsflohmarkt“!!

Für Anmeldung und Infos zum Mädelsflohmarkt wendet euch bitte an maedelsflohmarkt@web.de