Mit ‘Catwalk’ getaggte Artikel

Annemarie Warnkross kennt die Wirkung eines brillanten Lächelns!

Sonntag, 11. Dezember 2011

Top-Models verzaubern die Welt nicht nur mit Modepräsentationen auf dem Catwalk, sondern auch mit atemberaubender Ausstrahlung abseits des Laufstegs. „Für einen wirklich glanzvollen Auftritt, reichen nicht Kleid, Make-up und toller Schmuck – erst ein strahlendes authentisches Lächeln sorgt für die nötige Portion Magie!“

Annemarie Warnkross, TV-Moderatorin und früher ebenfalls Model, weiß aus der Welt der Schönen und Reichen, wie sehr attraktive weiße Zähne beeindrucken.

Annemarie-Warnkross-zeigt-strahlend-wei E-Z Hne in

Annemarie Warnkross zeigt strahlend weiße Zähne

blend-a-med präsentiert jetzt eine Zahncreme, die die Zähne nicht nur aufhellt, sondern auch für besonders brillanten Glanz sorgt – die neue „3D White LUXE Brillanter Glanz“!

Lippenstift, Rouge, Lidschatten, Mascara und Kajal – wir Frauen wissen, wie man Eindruck macht. Eines dieser kleinen Hilfsmittelchen aber ist besonders wichtig: Denn erst eine Zahncreme für gesunde und glänzend helle Zähne macht die tägliche Schönheitspflege perfekt! „Ein richtig schönes, strahlendes Lächeln haut einfach jeden um! Wer jeden Tag aufs Neue verzaubern möchte, muss die Pflege für schöne weiße Zähne also unbedingt zum Pflichtprogramm machen“, weiß Star-Moderatorin Annemarie Warnkross.

„Eine Zahncreme mit tollem Brillanteffekt und einem besonders lang anhaltendem Frischegefühl, gehört für mich gleichermaßen ans Waschbecken wie in das Beauty-Case“, findet die Promi-Kennerin.

Die jüngste Variante der Zahncreme-Linie „3D White“ die beste Whitening-Technologie von blend-a-med für gesunden Glanz. Täglich angewendet, sorgt sie nicht nur auf sanfte Weise für Schutz und für lang anhaltende Frische, sondern entfernt auch bis zu 80 Prozent der oberflächlichen Verfärbungen in nur 14 Tagen. Besondere Glanzleistung: Durch das spezielle Zusammenspiel ihrer Inhaltsstoffe erzeugt sie einen sinnlich glänzenden Effekt – für einen Auftritt so magisch wie der von den Stars am Laufsteg oder auf der Promi-Party.

Annemarie hat die Zahncreme ausprobiert und urteilt: „Die 3D White LUXE Brillanter Glanz sorgt für ein brillantes Lächeln, das Dich strahlen lässt!“


Romantisch und extravagant: Die „Wedding Fashion Night“ im East Hotel Hamburg

Freitag, 18. November 2011

Am Samstag den 22. Oktober 2011 wurde es festlich im „Upper East“, dem exklusiven Club des East Hotels Hamburg.

Die abgedunkelte Lounge im vierten Stock des Hotels war Schauplatz der mit Spannung erwarteten Brautmodenschau. Die vereinzelten Lichtquellen tauchten den Raum in eine mystische und geheimnisvolle Atmosphäre.

Ein durch die Mitte des Raumes verlaufender Laufsteg bot den Journalisten und Heiratswütigen freie Sicht auf die Traumdesigns in Weiß. Aber angepasst an den Zeitgeist wird heutzutage auch in anderen Farben vor den Altar getreten. Dieses berücksichtigen natürlich alle drei Designer, die am heutigen Abend das Publikum von ihren neuen Kollektionen überzeugen wollten. Los geht es mit den in Hamburg ansässigen Designern Eleni Vidic und Jochen Ambacher und dessen Label AmbacherVIDIC. Fließende lange Röcke in Eierschalen Farben und Gürtelapplikationen in Silber reihen sich neben Seidenkreationen mit aufregenden Stoffdetails an den Schultern ein. Die moderne Braut trägt bei diesem Duo bauchfrei zu einem langen fließenden Rock. Oder aber ein Minikleid mit Rüschen, wo der Schleier an einer Kette um den Hals hängt. Unser absoluter Favorit jedoch ist die weiße Felljacke, die zu einem klassischen Seidenkleid auf dem Laufsteg getragen wird. Da ließe sich sogar über eine Hochzeit im Schnee nachdenken.

Die zweite Designerin, ebenfalls eine Hamburgerin, ist Ella Deck mit ihrem Label Ella Deck Couture. Weiße Spitzen-Unterwäsche eröffnet die Präsentation ihrer Kollektion. Schleier werden bei Ihr als lässige Stola getragen und für die mutigen Verlobten gibt es roten Samt mit opulentem Kopfschmuck. Von Schwangerschaftsmode über bestickte Wolle bis hin zu lilafarbenen Seidendesigns mit Federapplikationen ist bei Ella Deck alles dabei.

Der dritte Designer ist die Unterwäsche Marke Palmers. In High Heels von Stuart Weitzman geht es in rot-schwarzer Spitze auf den Catwalk. Kniestrümpfe sind ein gerne benutztes Accessoire in dieser Kollektion.

Wer vor diesem Abend noch nicht ans Heiraten gedacht hat, wurde nach dieser gelungenen Show sicherlich mindestens positiv inspiriert.

IMG 1643 in

Bodenlange Seidenkreation von AmbacherVIDIC

IMG 16541 in

Kleid mit Stoffdetails an den Schultern von AmbacherVIDIC

IMG 16551 in

Langer fließender Rock mit Felljacke von AmbacherVIDIC


Guess – „Back to the Roots“

Freitag, 21. Januar 2011

In der kommenden Herbst/Winter Kollektion 2011/12 verschmelzen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einem authentischen Guess Look.

Am Mittwochabend zeigte Guess anlässlich der Berlin Fashion Week seine Kollektion „Back to the Roots“, im Kraftwerk Mitte. Der Event erstreckte sich über zwei Etagen. Oben zeigte Guess seine Fashionshow, unten feierten die Gäste die Aftershow-Party. Mit dabei waren Promis aus Film und der Musikszene.

 in

Die zauberhaften Models mit Guess-Designer Paul Marciano, nach der Show

Auf dem Catwalk zu sehen, waren Vintage-Highlights in aktuellen Schnitten, dunklem Indigoblau und sexy Passformen. Ein Thema der Kollektion ist „Traveller“, das zahlreiche Kulturen und Stile in einem einzigartigen Look zusammenfasst. Kontraste bilden Einflüsse aus Military und Romantik, Vintage, Casual und Eleganz.

Eine ikonische Guess Vintage-Note prägt die Denim Damen-Kollektion. Die Jeans präsentiert sich eng anliegend oder ausgestellt, mit Clean Rinse Waschung oder Stone Wash Finish sowie mit Repair und Patchwork-Effekten.

Eine wichtige  Rolle spielen auch eingerollte Säume, knöchellange Cigarette-Jeans, glänzende Materialoberflächen und Samt-Effekte.

Durch die ganze Kollektion ziehen sich die Farbe Vintage-Lila, rauchgraue und rostfarbene Töne.

Fans der 70`iger Jahre werden sich über das Comeback der Jeans in intensive Stone Wash Finisches freuen.

Auffallend waren aber auch die atemberaubend schönen Models auf dem Guess-Catwalk. Die Mädels haben den Klamotten fast die Show gestohlen. Die Jungen konnten sich natürlich auch sehen lassen.

Auf der Aftershow-Party haben sich die Models dann auch erst einmal gefeiert. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung unter den Mannequins, V.I.P.`s und den „Normalo-Gästen“.

Und man mag es kaum glauben, die Models waren vermehrt am Büffet zu finden.

 in

Einige der Gäste tanzten sich ihre Seele aus dem Leib, andere unterhielten sich lieber


Minx HW 2010/11: edler Materialmix mit Leder und raffinierte Abendmode

Montag, 20. September 2010
Minx Residenz-Dinner in

Minx Fashion Menue in der Residenz Würzburg (c) Succo Media/Goran Gajanin

So macht Mode Spaß! Statt sich durch die Läden zu wühlen, lieber eine Modenschau bei einem Event genießen, z.B. bei der Minx Fashion Menue, die heuer zum 4. Mal in Würzburg stattfand.  Mitveranstalterin der AIDS-Benefizgala Eva Lutz, die als Designerin und Inhaberin das Label Minx führt, macht es vor. Zum Event mit zahlreichen Promis erschienen über 4.000 Gäste, die in der Würzburger Residenz eine Fashion Show mit musikalischen Top Acts geboten bekamen (s. unser Video).

An dieser Stelle für uns spannend: die Herbst-/Wintermode von Minx, präsentiert von Promis und Socialites aus TV, Sport und Theater wie Nandini Mitra oder Nina Bott. Was an diesen attraktiven Ladies (die ja nicht alle Gr. 36 tragen und 1,80 groß sind), gut aussieht, ist wirklich tragbar und hat Trendpotential für die Praxis.

Minx Nandini-Mitra Klein in

Nandini Mitra in Minx HW 2010

In dieser Saison bei Minx: Aufwändiger Materialmix mit hochwertigem Leder in zurückhaltenden Farben und großflächige grafische Muster. Ausgereifte Schnitte, klare Linien und gute Kombinationsmöglichkeiten auch über eine Saison hinaus, das zeichnet Minx-Mode ohnehin aus.
Wer also diesen Herbst mehr Leder wagen will, aber nicht wie eine Rockerbraut im Büro sitzen möchte, findet bei Minx eine edle, hochwertige Variante.  Einziger Wehmutstropfen: das Styling mit den Söckchen im Highheel, das man auch von den Catwalks in Paris und New York kennt: das sieht nur bei super langbeinigen Models wirklich gut aus.

Abgerundet wurde der Abend mit einer Show der Abendmode von Minx, die neben einer Vielfalt von Lösungen für’s Dekolleté (vom Halterneck, über Spaghettiträger bis schulterfrei) durch ihr klares Red Carpet Potential punktet. Die Festsaison zum Jahresende naht mit Riesenschritten, auch hier lohnt sich ein Blick der geübten Shopperin.

Das Label Minx wird von Fachhändlern von Aachen bis Zossen/Wünsdorf geführt.

 

 

 

Minx Nina-Bott Credit-Al27ED72C in

Nina Bott in Minx HW 2010

Brzeska Ochsenknecht Lutz Beil Ketikidou Stockmann1 in

von links: Magdalena Brzeska, Natascha Ochsenknecht, Eva Lutz, Caroline Beil, Jessica Stockmann, Maria Ketikidou