Mit ‘Beauty-Tipp’ getaggte Artikel

Beautytipp: angesagtes Nailstyling von Ciaté London

Mittwoch, 31. Oktober 2012
QVCCiate in

QVC Ciatè

Mit dem Nailbeauty-Label Ciaté von Charlotte Knight kommt eine Nagellacklinie auf den deutschen Markt, zu deren Fans bereits Stars wie Rihanna, Anne Hathaway, Hilary Swank und Adele zählen. Die Marke ist für besondere Farben und Texturen bekannt. Der Burner schlechthin ist die Ciaté Kaviar Maniküre, ein Nailart-Set in den klassischen Farben Schwarz, Weiß, und Nude mit bunten Microperlen. Auf den noch flüssigen Unterlack werden die Perlen aufgestreut und dann mit Klarlack fixiert, fertig ist ein absolut ungewöhnlicher Look für besondere Gelegenheiten, auf den man sicher angesprochen wird.

Die Gründerin des Labels Charlotte Knight wird bereits seit geraumer Zeit in der Branche als absoluter Geheimtipp gehandelt, denn sie lässt sich immer wieder ungewöhnliche Farben und Effekte einfallen, wie samtig-matte Oberflächen, mehrfarbig schimmernde Lacke, oder schräge Farbtöne, die man so noch nicht gesehen hat. Auch die hohe Qualität der Produkte spricht für sich, denn zum einen sind die Lacke 5free (frei von Formaldehyd, Formaldehydharzen, Dibutyl-Phtalaten, Methylbenzol, Kampfer) und werden auch ohne Tierversuche hergestellt.

Eine gute Auswahl von Nagellack-Sets und eben die Kaviar-Maniküre bekommt man in Deutschland über die QVC-Shopping.Homepage, auf der auch Videos mit Charlotte Knight gezeigt werden. Wer ganz bestimmte Farbtöne sucht, kann auch bei Karstadt, bei sephora.com oder gleich bei Ciaté selbst fündig werden. Dort bitte jedoch die saftigen Versandkosten beachten!!


Make-up Trends FS 2012 (2/3): der Nude-Look

Montag, 13. Februar 2012
Marcel-Ostertag-5 Beauty in

Make-up im Nude-Look bei der Marcel Ostertag Fashionshow FS 2012

Der Nude-Look ist auch im Frühjahr/Sommer 2012 hochaktuell. Denn er sieht einfach immer sehr edel aus, und passt damit natürlich auch perfekt ins Büro. Wichtig ist eine gute Foundation im richtigen Hautton für einen sehr ebenmäßigen Teint, die man am besten mit den Fingern auftupft. Das Augen-Make-up dann mit Lidschatten in leichten Beige- und Brauntönen auftragen und bis über den Augenwinkel hinaus blenden, dazu wird ganz puristisch schwarze Wimperntusche (nur oben) getragen. Die Brauen werden nur in Form gebürstet oder transparent gegelt. Der Lippenstift in zarter Farbe, die den Mund eigentlich nur definiert, nicht farblich betont. Auch beim Lippenstift und dem sparsam eingesetzten Wangenrouge muss der Farbton gut zum Hautton passen. Zur Zeit auch beim Nude-Look angesagt: matter Lippenstift statt Gloss. Das Ergebnis: ein perfekter Look, bei dem man schon ganz genau hinsehen muss, um das Make-up zu sehen. Beispiel für den aktuellen Nude-Look ist das Make-up der Models bei der Marcel Ostertag Fashionshow FS 2012 auf der Mercedes-Benz Fashion Week berlin. Sehr edel und perfekt zu den Outfits in Seide, Naturtönen und hellem Gelb. Alternativ der Nude-Look  bei der Show FS 2012 bei Lala Berlin, auch ganz zart, aber definitiv mit mehr “edge” und jünger mit viel Highlighter rund um’s Auge und auf den Wangen. Hier geht’s zu den anderen Folgen des Make-up Specials Frühjahr/Sommer 2012: Augenmake-up in Akzentfarben Blau und Orange.

Marcel-Ostertag-6 Beauty in

Nude-Look bei der Fashionshow FS 2012 von Marcel Ostertag