Mit ‘Bandeau’ getaggte Artikel

Das Geheimnis ist gelüftet

Samstag, 30. April 2011
Kate S-Brautkleid-von-vorne in

Kate´s Brautkleid von vorne

Kate Middleton trug ein Brautkleid vom britischen Modehaus Alexander Mc Queen. Da Alexander Mc Queen leider nicht mehr die Gelegenheit hatte das Kleid zu designen, hat seine Nachfolgerin Sarah Burton die Aufgabe übernommen und einen fantastischen Job abgeliefert. Ihr Brautkleid erinnert uns an die 50er Jahre. Das Kleid war theoretisch ein elfenbeinfarbendes Bustier-/Korsagenkleid. Da es jedoch in der Kirche verboten ist schulterfrei zu tragen hat die Designerin ihr ein langärmiges Spitzenoberteil angefertigt, das am Rockteil befestigt ist. Das Spitzenoberteil vereinte die Moderne und das Alte. Wir sehen einen tiefen V-Ausschnitt mit einem majestätischen Stehkragen. Der Rockteil des Kleides wurde in tiefe Falten gelegt und war eher schlicht gehalten mit einer langen Schleppe von 7,5m. Dieser Spaß kostete 30.000 Pfund (ca. 43.500€). Zu dem Brautkleid trug Kate dezenten Schmuck und einen unspektakulären Schleier. Der Schmuck bestand lediglich aus ein paar Ohrringen und einer geborgten Triara der Queen. Auch ihr Make up und ihre Frisur waren ganz natürlich gehalten. Was wohl viele überrascht hat, ist wohl, dass Kate Middleton ihre Haare offen trug und nicht wie die meisten royalen Bräute eine aufwendige Hochsteckfrisur.

Im Großem und Ganzem war das Kleid eine Symbiose aus den Brautkleidern von Königin Victoria, Prinzessin Margaret und Königin Elisabeth II.