Archiv für Februar 2012

Streetstyle der Woche: grüner Trend in der Umwelthauptstadt Hamburg

Freitag, 24. Februar 2012
21 in Streetstyle der Woche: grüner Trend in der Umwelthauptstadt Hamburg
Alicja

Bei einem Stadtbummel durch die kalte und sonnige Hamburg City ist uns diese junge Dame Alicja aufgefallen. Mit ihrer Offenheit und ihrem besonderem Outfit ist sie uns direkt ins Auge gesprungen.

Alicja mixt Secondhandkleidung mit neuen Trendteilen. Ihr tannengrüner, langer und ausgestellter XL-Mantel bringt sie mit einem blauem dünnem Gürtel gut in Geltung. Dazu kombiniert sie klassische Anzugschuhe für Frauen und einen Riesenschal mit riesigen Hightech-Kopfhörern und einer auffälligen Tasche im leuchtenem Orange.

Mit dem tannengrün und dem filzähnlichem Mantel liegt Alicja vollkommen richtig und ist sogar dem grünem Trend ein Jahr voraus.


Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Mittwoch, 22. Februar 2012
Jacke-lacroix-desigual-350 in Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Kurzjacke von desigual mit Ethnoprint

Desigual Kurzmantel Cirque De Soleil in Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Kurzmantel FS 2012 von Desigual mit Pierrotprint

Sandale-desigual-orange in Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Sandale in Orange von Desigual FS 2012

Desigual-Espadrille-turkis in Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Espadrilles in Türkis von Desigual FS 2012

Desigual-lacroix-tasche-350 in Desigual FS 2012: die Lieblingsteile für das Frühjahr

Doktortasche mit Ethnoprint von Desigual FS 2012

„New and good“ heißt die Frühjahr- /Sommer kollektion von desigual, also etwa „Altbewährtes und Neues“. Wie immer ist die Kollektion sehr breit angelegt und zeigt auch die für Desigual typischen Teile, die mit ganz verschiedenen und starkfarbigen Patchworks bedruckt sind. Wer Desigual mag, hat sicher schon Stücke in dieser Art im Schrank.

Neu sind aufwendig bedruckte Teile des Hausdesigners Monsieur Lacroix mit orientalischen Ethnoanklängen und die vom Cirque de Soleil inspirierte Linie mit Zirkusmotiven.

Beim Durchsehen gefallen uns besonders die Looks mit etwas ruhigeren Dessins auf hellem Grund und Stücke, die man als schöne Einzelteile auch zu Basics kombinieren kann. Ein Hingucker sind die hellen doppelreihigen Kurzmäntel allemal, die man im Frühjahr noch mit Rolli und Jeans und im Sommer zum kurzen Kleidchen oder als Kleid tragen kann. Die rote Jacke mit dem Ethnoprint, zu der es auch eine passende Doktorbag gibt, würde auch den Weg in den KIYA.TV-Kleiderschrank finden. Und die Oberteile mit alpenländischer Stickerei sind auch schön – Ebenso neu: die Schuhlinie, die sich durch unterschiedliche Absatzhöhen auszeichnet. Und natürlich passen die Styles auch immer sehr gut zu den entsprechenden Oberteilen. Das Hauptproblem bei einer so breiten Kollektion wie Desigual dürfte sein, die Lieblingsteile im Handel tatsächlich zu finden, denn kaum einer führt alles. Da hilft nur online zu shoppen oder sich nicht zu sehr auf ein bestimmtes Teil zu versteifen. Gute Laune machen sie schließlich alle.


Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Dienstag, 21. Februar 2012
2012-02-06-einkauferin-IMG 5523 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Anprobe im Blacky Dress Showroom

Kürzlich besuchten wir den Blacky Dress Showroom in Düsseldorf, um uns die Laufsteg-Looks der Mercedes-Benz Fashion Week nochmal aus der Nähe anzusehen.

Die Kollektion, die Elemente aus den 60ern mit einem Schuss Berlin vereint, wurde während wir da waren, auch von internationalen Einkäufern aus Holland und Taiwan geordert.  Es war interessant zu sehen wie sich professionelle Einkäufer verhalten: da spielt neben dem Einkaufspreis die Qualität der Verarbeitung eine große Rolle und viele Einzelhändlerinnen fassen die Teile nicht nur an, sondern probieren die Sachen selbst an.

Also letztlich gar nicht viel anders als wenn wir im Laden shoppen. Einziger Unterschied: die Einkäufer haben komplette Looks im Kopf und hängen sich gleich mehrere Teile aus einem Farbthema auf die Stange. Das ist bei unsereins nicht immer “drin”, aber eigentlich sehr sinnvoll. Unsere Lieblingsteile findet ihr hier in der Fotostrecke.

Die Kollektion von Blacky Dress Berlin ist wirklich breit und umfast neben Teilen in Rot und Flaschengrün viele Stücke in Braun, Cognactönen und Wollweiß bzw. Champagner, dazu viel Strick, Seide und Materialmix mit Leder.

2012-02-06-Kurzjacke-Blacky-dress-IMG 5496 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Kurzjacke mit Biesen Blacky Dress HW 2012

Absolut edel, die Kurzjacke in einem Effektwebstoff mit Glanzeffekten und hellen Lederbiesen. Ein Traumteil.

2012-02-06-Weste-blacky-dress-IMG 54681 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Braune Strickweste mit rostrotem Waschbärpelz

Auch schön: braune Strickweste mit rot gefärbtem Waschbärkragen. Rostrot ist ein toller Farbton, den man länger nicht gesehen hat.

2012-02-06-kurzkleid-Blacky-dress-IMG 5512 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Minikleid mit Raffungen Blacky Dress HW 2012

Das Minikleid in der Farbe Kitt mit der Raffung schmeichelt jeder weiblichen Figur.

2012-02-06-oberteil-Blacky-Dress-IMG 5454 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Oberteil mit Steppdetails Blacky Dress HW 2012

Das edle Oberteil in Nude mit Steppdetails in Seide hat es uns auch angetan.

2012-02-06-fellweste-mit-strick-IMG 5508 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Kaninchenfellweste mit Strickärmeln Blacky Dress HW 2012

Die Kaninchenfellweste mit dem halsfernen Stehkragen gefällt uns wegen des warmen Cognactons und der Materialkombi mit schwarzem Strick am Ärmel. Der Gürtel gehört dazu.

2012-02-06-blacky-dress-lederweste-IMG 5506 in Blacky Dress HW 2012: die Lieblingsteile aus dem Showroom

Cognacfarbene Lederjacke mit Lackleder Blacky Dress HW 2012

Last not least eine tolle Kurzjacke in cognacfarbenem Leder mit Lacklederdetails in der gleichen Farbe – Emma Peel lässt grüßen.

Jetzt können wir nur noch hoffen, dass die Kollektion auch vom Handel geordert wird, denn einen Onlineshop hat Blacky Dress Berlin leider nicht.


Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Montag, 20. Februar 2012
Plunderlotte-blattapplikation in Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Handtasche mit Handytasche und Ethnostilelementen

PlunderLotte ist ein junges kleines Label aus dem hohen Norden, genauer aus dem Vorharz bei Braunschweig. Und wie so oft bei Accessoires wurde die Idee aus der Not geboren. Yvonne Dremmler-Tillmann suchte eine neue Tasche passend zum aktuellen Denimtrend. Bei einem klassischen Mädelsabend mit einem Glas Prosecco schaute sie sich mit der Flohmarktliebhaberin Birgit Homann Taschen im Internet an, aber keine war dabei, die zu 100% zusagte. Die beiden sagten sich dann, das können wir besser, überlegten kurz was an Materialen zur Verfügung stand und legten los. Fast eine ganze Nacht wurde an der ersten Tasche aus einer ausgedienten Jeans gewerkelt und genäht. Diese erste PlunderLotte sprach sich in Windeseile im Bekanntenkreis der beiden herum und seither kommen die Aufträge in Fahrt.

In den letzten 12 Monaten entstanden Lotten in unterschiedlichen Stilen von bunt bis zu gedeckteren Varianten mit naturfarbigen Applikationen oder ganz Ton-in-Ton in Denimtönen. Denn Birgit Homann, die „Plunderlotte“, näht schon seit sie 10 Jahre alt ist und hat ein echtes Faible dafür, schöne Flohmarktkleidung umzuarbeiten.

Für die PlunderLotten werden ausgediente Jeans verarbeitet, so dass man praktisch seine Lieblings-Jeans über viele Jahre weitertragen kann.

Birgit Homann fertigt auch auf Wunsch, man kann seine alte Jeans einschicken, und die vielen Fotos auf der Homepage des Labels sind ein guter Startpunkt, um eigene Vorstellungen zu entwickeln.

Selbst die ersten Promis tragen schon eine Plunderlotte, so z.B. Societylady Natascha Ochsenknecht und demnächst geht eine Handtasche auf den Weg nach L.A…

 in Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Plunderlotte für Schuhfans

Unser Fashionteam hätte auch ein paar Ideen für PlunderLotten im angesagten Materialmix mit schwarzem oder braunem Leder oder mit Fellbesatz. Auch aus einer gut gewaschenen Samthose könnte Birgit Homann sicherlich eine tolle, knautschige Tasche kreieren. Also schaut mal in euren Schrank.

 in Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Birgit Homann - kreativer Kopf des Labels PlunderLotte

 in Handtaschen von PlunderLotte: 100% Denim, 100% kreativ

Handtasche mit Blattapplikation von Plunderlotte