Archiv für November 2011

Friseure gegen AIDS: Profihaarschnitte für kleines Geld helfen einem guten Zweck

Mittwoch, 30. November 2011

Die Krankheit AIDS legte sich im 20. Jahrhundert wie ein dunkler Schatten über die Menschheit. Wenig war über den lebensbedrohlichen HI-Virus bekannt und noch weniger wurde darüber geredet. Vieles hat sich bis zum heutigen Tag verändert bezüglich der Lebensumstände Betroffener und des allgemeinen Verständnisses zum Thema AIDS/HIV dank Organisationen wie der Deutschen AIDS-Stiftung, die sich für die Kommunikation und Aufklärung der Krankheit einsetzen.

Für diese Stiftung engagieren sich zugunsten des Welt-Aidstages am 1. Dezember seit mittlerweile fünf Jahren die besten Friseure Deutschlands mit ihrer Initiative „Friseure gegen AIDS“.

DSCI0120klein1 in Friseure gegen AIDS: Profihaarschnitte für kleines Geld helfen einem guten Zweck

Starfriseurin Marlies Möller bei der Arbeit

Am 27. und 28. November wurde für einen Mindestspendenumsatz von nur 35 Euro ein Haarschnitt/Styling von Profis in der Berliner und Hamburger L’Oréal Akademie allen Bürgern und prominenten Fürsprechern angeboten. Die Spendeneinnahmen der Events gehen in ihrer Gesamtheit an den „Fond für HIV-infizierte Mütter und Kinder der Deutschen AIDS-Stiftung“.

In dem nagelneuen Friseur-Schulungszentrum der „L’Oreal Professionelle Produkte“ in Hamburg, welches neben einem weiteren in Leipzig, anlässlich des 102-jährigen L’Oreal Bestehens eröffnet wurde, tummelten sich am Montagabend prominente Haarkünstler wie Marlies Möller, Stefan Hagens von Hairliner’s Bremen und Christoph Reinholz von Ronald Reinholz Friseure, um bei zahlreichen Gästen frisurentechnisch selbst Hand anlegen zu können. Das Schulungszentrum befindet sich in der modernen Hafencity und wurde zum Motto „Nordic meets Nature“ vom Stararchitekten Guido Matta puristisch mit Naturelementen wie mit Moos beschichteten Wänden errichtet.

In Deutschland wurden so bereits über 15.000 Friseure und ihre Kunden über HIV/AIDS sensibilisiert und im vergangenen Jahr rund 15.000 Euro an Spenden gesammelt.

Weltweit kämpft L’Oreal in Verbindung mit der UNESCO seit dem Jahre 2005 in 22 Ländern und der Kampagne „Friseure der Welt gegen AIDS“ gegen die Krankheit.

DSCI0122klein1 in Friseure gegen AIDS: Profihaarschnitte für kleines Geld helfen einem guten Zweck

Christoph Reinholz beim Colourieren

DSCI0125klein1 in Friseure gegen AIDS: Profihaarschnitte für kleines Geld helfen einem guten Zweck

Stefan Hagens arbeitet mit Fön und Rundbürste


Streetstyle der Woche: Perfekt gegen den Winter gerüstet!

Dienstag, 29. November 2011
 in Streetstyle der Woche: Perfekt gegen den Winter gerüstet!

Nele aus Hamburg

Nele treffen wir an einer Bushaltestelle in Hamburg. Sie trägt ein weißes Longshirt, eine Bluse in Nude, ein Woll-Cardigan in Beige und kombiniert dazu eine schwarze Leggings. Durch das übereinander tragen der Oberteile erzeugt sie einen wunderbaren Zwiebellook. Die Daunenjacke in blau passt ideal zum Outfit sowie zur Jahreszeit. Auf Accessoires verzichtet sie nicht und trägt einen kuscheligen Schal in Anthrazit und eine hell-blaue Ledertasche. Die absoluten Must-have Keilstiefeletten in beige tragen sie durch den kalten Tag und stehen ihr ausgezeichnet gut. Ihre schönen roten  Haare verziert sie mit dem coolen Hippie-Band und setzt somit das letzte Highlight. Nele hat definitiv ihren persönlichen Stil und überzeugt mit ihrem stylischen Winterdress.


Öko-Glam: Tannen mit der Natur-Kosmetik von VANI-T

Dienstag, 29. November 2011

Internationale Stars wie Lady Gaga, Victoria Beckham und Leonardo DiCaprio sind bereits große Fans der sanften Bräunungsalternative zur Sonnenbank: dem Spray Tanning.

Der Trend aus den USA und Australien setzt sich nun auch in Deutschland durch.

Dass die UV-Strahlen der Sonne auf Dauer zu Hautkrebs führen können, ist bekannt. Um dieses Risiko zu umgehen, kommt jetzt die gesunde Bräune aus der Dose. Die natürlichen Inhaltsstoffe wie Aloe vera, Macadamia Öl und Vitamin E des Vani-T Spray Tannings pflegen nämlich außerdem die Haut und lassen sie weder orange noch gelb aussehen. Ideal für hellere Hauttypen, die empfindlich auf  Sonnenstrahlen reagieren.

Tanning-Image-Section in Öko-Glam: Tannen mit der Natur-Kosmetik von VANI-T

Vany-t Spray Tanning Bräune

Die Anwendung ist einfach und schnell erledigt:

Eine Bräunungslösung wird mit einer Spray Tanning Maschine vom Fachpersonal eines Beauty Salons aus einer Entfernung von 20-30 cm direkt auf die Haut aufgesprüht. Nach ca. 8 Stunden wird diese wieder abgewaschen und es zeigt sich eine natürlich gebräunte Hautfarbe, die, je nach Hauttyp, und Hautpflege, ca. 7-11 Tage hält. Mit dem Express Tan „Velocity“ kann die Farbe sogar schon nach 1-4 Stunden vom Körper gespült werden.

Die Kosten sind ebenfalls moderat: Eine normale Behandlung kostet zwischen 20 und 40 Euro, abhängig vom jeweiligen Salon. Die Express Variante ist etwas teurer.

Der internationale Kosmetikkonzern VANI-T (englisch ausgesprochen: Vanity) wurde im Jahre 2003 in Australien gegründet und spezialisiert sich auf die biologische Herstellung seiner Schönheitsprodukte. Es werden keine Tierversuche durchgeführt und die gesamten Produktverpackungen sowie sonstige Materialien bestehen ausschließlich aus Recyclingpapier. Außerdem hilft der Konzern mit monatlichen Spenden Bedürftigen und investiert in Forschung.

In Berlin bekommt man die Bräunungsdusche im Kosmetikstudio PP Royal Spray Tanning, außerdem bietet es die Sisters Beauty Care GmbH an.


Erster Haarentfernungslaser für den Heimgebrauch!!!

Dienstag, 29. November 2011

Glatte Haut am ganzen Körper ist so gefragt wie nie zuvor: Laut einer Studie der Uni Leipzig greifen mehr als 80 Prozent aller Frauen und 70 Prozent der Männer regelmäßig zu Rasierer, Epilierer und Co., um ihren Körper von unerwünschtem Haarwuchs zu befreien.

Mit der Einführung des TRIA-Lasers in Deutschland können diese Tätigkeiten bald der Vergangenheit angehören. TRIA spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld: lebenslange, teure Waxing-Behandlungen oder Sitzungen in Haarentfernungsstudios sind nicht mehr nötig.

Glatte-Haut-mit-dem-Tria-Laser in Erster Haarentfernungslaser für den Heimgebrauch!!!

Glatte Haut mit dem Tria Laser

Der TRIA Laser nutzt dieselbe Lasertechnologie, die von den meisten Dermatologen bevorzugt wird und von den Wissenschaftlern entwickelt wurde, die auch die Haarentfernung in der Praxis zu einem Erfolg gemacht haben. Für die Nutzer bedeutet dies gleiche Ergebnisse bei deutlich geringeren Kosten und dem Komfort des Heimgebrauchs.

Die Anwendung des Lasers ist für Personen vorgesehen, die mitteldunkles bis dunkles Körperhaar haben. Die Wirkungsweise beruht auf dem Prinzip der selektiven Photothermolyse. Das Licht des Lasers trifft auf die dunklen Pigmente des Körperhaares und wird zu den Stammzellen im Haarfollikel geleitet. Die dabei entstehende Wärme wird absorbiert und führt dazu, dass die Haarfollikel bei regelmäßiger Anwendung in weniger als 6 Monaten abfallen und nicht mehr nachwachsen.

Das Ergebnis: Befreiung von unerwünschtem Körperhaar in gerade einmal einem halben Jahr.

Der Laser wurde klinisch getestet und von der US-Behörde FDA, die strengste Sicherheitskriterien voraussetzt, freigegeben.

Der TRIA-Laser ist deutschlandweit ab sofort zum Preis von 499,00 Euro in allen Mang Medical One Kliniken erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind der Laser, ein Aufladegerät sowie eine Gebrauchsanweisung.