Archiv für Juli 2011

Streetstyle der Woche: Madame Kunterbunt!

Montag, 25. Juli 2011
 in Streetstyle der Woche: Madame Kunterbunt!

Nadine Kolditz

Auf der MBFW 2011 entdecken wir die kunterbunte Nadine. Wir schauen zweimal hin und finden ihren Mut zu Farbe, einfach Klasse! Sie trägt ein bunt bedrucktes Kleid im 70’er Jahre Stil und hat eine gelbe Netzstrumpfhose dazu kombiniert. Absolute Highlights setzt sie mit den türkisen Schnürschuhen, der gelben Clutch und den großen Ohrringen. Die Farbauswahl der Accessoires sind eine tolle Wiederholung zu den Farben vom Kleid und wirken zusammen harmonisch. Der blonde Pagenkopf  ist im perfekten Einklang zu dem Outfit. Ganz lässig steht sie mit einem Heineken da und lächelt dem Leben zu. Sie ist ein echter Hingucker und strahlt durch ihren Style Fröhlichkeit aus. Nadine schafft  es mit ihrem Outfit eine wunderbare Stimmung auszudrücken und bekommt wohlverdient  den Titel „Streetstyle der Woche“.


Die trockenen Zeiten sind vorbei

Montag, 25. Juli 2011

Bereits in den 50er Jahren hat der Phytopflege-Pionier René Furterer das erste Haarpflegeprodukt auf Karitébutter-Basis für trockenes Haar entwickelt: Damals sollte die „Crème revitalisante“ den platin-blonden Marilyn-Doubles helfen, das durch die Bleichung strapazierte, trockene Haar wieder gesund zu pflegen.

 in Die trockenen Zeiten sind vorbei

Dank Karité gesundes Haar

2011 präsentiert sich die Linie KARITÉ mit optimierten, noch wirksameren Formeln und dem neuen Aktivstoff-Trio für samtweiches, gesundes Haar.

Geschmeidiges Haar dank Pflanzenpower: Karitébutter, Cimentrio & Phospholipide. Das neue, synergetische Trio natürlicher Aktivstoffe schützt und regeneriert Kopfhaut und Haare intensiv und verstärkt die Wirksamkeit der KARITÉ-Linie.

Mit der Hilfe des Karité-Öls wird der geschädigte Hydrolipidfilm wieder aufgebaut und mit Feuchtigkeit versorgt. Phospholipide dringen tief in das Haar ein und reparieren dort die Schädigungen des interzellulären Zements. Cimentrio ist ein von René Furterer patentierter Wirkstoff, der aus lipid- und proteinreichem Soja gewonnen wird. Sein Aufbau entspricht dem des interzellulären Zements, so dass er die Zellmembran wieder aufbauen kann: Die Haarschuppen schließen sich, die Kopfhaut wird regeneriert und ist wieder umfangreich vor externen Einflüssen geschützt.

Zu der Pflegeserie gehören das Haaröl, ein nährendes Shampoo, eine Haarmaske, ein Konzentrat und Repair-Serum.

René Furterer Karité ist seit Juli 2011 in ausgewählten Apotheken und bei Top-Coiffeuren erhältlich.


MIDNIGHT GARDEN – YSL FALL WINTER LOOK 2011

Montag, 25. Juli 2011

Die YSL-Frau lebt ihre Schönheit nach dem Motto: Carpe diem – genieße den Augenblick!

 in MIDNIGHT GARDEN - YSL FALL WINTER LOOK 2011

Der YSL Look für den Herbst/Winter 2011

Deep Night Purple, Velvet Green, changierende Purpur- und Violett-Töne erstrahlen in übernatürlichem Licht und spielen mit den Kontrasten von matt und glänzend. Ihre Lippen schimmern wie Perlen mit kunstvollem Moiré-Effekt.

Wie eine verbotene Frucht entfaltet die YSL-Frau ihre bedrohliche Verführungskraft. Ihr mondheller Teint kontrastiert mit dem Dunkel ihres festen Blicks. Wie nächtliche Blütenblätter funkeln ihre Wangen mit betörenden Reflexen.

Die Lidschattenpalette in fünf intensiv, subtil schimmernden Nuancen von Grün- über Wasserblau bis hin zu Purpurtönen lassen sich unendlich modellieren, um kunstvoll mit Kontrasten und raffinierten Lichteffekten zu spielen.

Für einen Yves Saint Laurent Look bis in die Fingerspitzen verwandeln Dunkelgrün und Nachtblau mit edel schimmernden Metallic-Reflexen die Nägel in luxuriöse Accessoires.

Vier matt bis seidige schimmernde Puder-Carrés hüllen die Wangen mit wenigen Pinselstrichen in einen strahlenden Hauch von unendlich zartem Licht.

Der Lippenstift spielt mit dem perfekten Gleichgewicht von Farbe und Glanz. Im Herbst/Winter 2011 schmücken 6 neue, natürliche bis nächtlich-dramatisch wirkenden Nuancen mit warm schimmernden Reflexen die Lippen.

Wir müssen also nicht mehr länger um das Wetter trauern, sondern freuen uns einfach jetzt schon auf den Herbst/Winter-Look von YSL!!!


Triumph Inspiration Awards 2011: Heisse Dessous zum 125. Geburtstag

Sonntag, 24. Juli 2011
Triumph-Jury in Triumph Inspiration Awards 2011: Heisse Dessous zum 125. Geburtstag

Anita Tillmann, Coco Lee, Helena Christensen, Ellen von Unwerth, Lily Cole, Jos Berry (v.l.)

Im Berliner Ewerk wurden zum vierten Mal die Triumph Inspiration Awards zusammen mit seinem 125 jährigen Jubiläum verliehen. So wurde das Alter prompt das Motto für die diesjährigen teilnehmenden Modestudenten: „125 years of celebrating women“.

Insgesamt nahmen über 2.100 junge Talente teil. Nur 37 davon haben ins Finale nach Berlin geschafft.

Die Jury bestand aus dem Model Lily Cole, Starfotografin Ellen von Unwerth, Triumph Gesicht Helena Christensen, Popsängerin Coco Lee, Premium Exhibition CEO Antia Tillmann und „last but not least“ Jos Berry, die Brand Creative Director von Triumph.

Neben der Jury durften über 500 internationale Gäste aus der Wirtschaft-, Medien- und Modebranche die Dessousdesigns bewundern. Souverän moderierte der britische TV- und Radiomoderator George Lamb mit der schönen Co-Moderatorin Franziska Knuppe die Veranstaltung.

Trotz des Regengusses ging es im Saal wortwörtlich „heiß her“. Leichtbekleidete Models präsentierten die Designs der Teilnehmer. Die Entwürfe und auch die Materialien sind sehr innovativ gewesen. Es wurden neue Falttechniken, sowie Plastik und Strick verwendet. Außerdem gab es Dessous, die Rücksicht auf eine Schwangerschaft nahmen. Getreu dem Motto „125 years of celebrating women“ fand man sich in Kreationen mit Korsagen, Strumpfbänder und -halter, Taillenhöschen, Bodies u.v.m. wieder.

Schade, dass es nur drei Preise gibt. Die angehenden Jungdesigner haben einen hervorragenden Job geleistet. Sie haben nicht nur versucht sich künstlerisch darzustellen, sondern haben auch auf die Tragbarkeit geachtet.

Die Gewinner wurden dann von einer hochkarätigen Jury noch am selben Abend gekürt.

Die diesjährige Gewinnerin ist Boglárka Bódis aus Ungarn mit ihrer Kreation „Les Fleurs du Mal“. Sie überzeugte mit einem avantgardistischen Schnitt und schwarzen Fransen. Der Preis waren 15.000€ und eine Produktion ihres Designs.

Zweite wurde Nurten Yüksel aus der Türkei sie bekam 10.000€ und die drittplatzierte Diana Bobina aus Rumänien gewann 5.000€.

Der Triumph Award hat zu ihrem 125. Geburtstag noch mal einen draufgelegt und eine tolle heisse Show abgeliefert. Happy Birthday Triumph!!!

TIA-Gewinnerin-Bogl Rka-B Dis-aus-Ungarn in Triumph Inspiration Awards 2011: Heisse Dessous zum 125. Geburtstag

TIA 2011 Gewinnerin Boglárka Bódis aus Ungarn

Zweitplatzierte-Nurten-Y Ksel-aus-der-T Rkei in Triumph Inspiration Awards 2011: Heisse Dessous zum 125. Geburtstag

Zweitplatzierte Nurten Yüksel aus der Türkei

Drittplatzierte-Diana-Bobina-aus-Rum Nien in Triumph Inspiration Awards 2011: Heisse Dessous zum 125. Geburtstag

Drittplatzierte Diana Bobina aus Rumänien