Archiv für Januar 2011

MBFW: Die Fashion Show von A.F. Vandevorst HW 2011

Dienstag, 25. Januar 2011
Fashion-Week-Berlin-AF-Vandevorst-Haare in MBFW: Die Fashion Show von A.F. Vandevorst HW 2011

Haarstyling für die AF Vandevorst Show HW 2011

Im Rückblick auf die Merdedes-Benz Fashion Week Berlin war das ungewöhnlichste Haarstyling das von A.F. Vandevorst. Obwohl es so einfach war. Die avantgardistischen Mode von An Vandevorst und Filip Arickx wurde von Freunden der Designer inspiriert, die sich tragbare Stücke für jeden Tag zu machbaren Preisen wünschten. Passend dazu waren die Haare einfach locker um das Gesicht geschlungen. “Wie vom Wind verweht”, wie Wolfgang Zimmer, Head of Hair Backstage meinte. Backstage bei den Journalisten und auf dem Laufsteg war für große Aufmerksamkeit gesorgt!

Auch wenn keines der Models auf dem Catwalk wegen Sichtbehinderung stolperte, im Alltag ist das Styling vielleicht doch nicht unbedingt zur Nachahmung zu empfehlen Icon Wink in MBFW: Die Fashion Show von A.F. Vandevorst HW 2011

Die Kollektion der Designer dafür mit lauter vielfältig einsetzbaren Teilen, definitiv einen zweiten Blick und eine Anprobe wert.

 

 

 

 

 

 

Fashion-Week-berlin-AF-vandevorst-Show in MBFW: Die Fashion Show von A.F. Vandevorst HW 2011

Look aus der AF Vandevorst Show HW 2011 (Fashion Week Berlin)


MBFW: LeVer Couture – Abendmode der Extraklasse

Sonntag, 23. Januar 2011

LeVer Couture, das Couture Label der Designerin Lessja Verlingieris, ist einer der Newcomer auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. LeVer Couture schneidert absolut aussergewöhnliche, aufsehenerregende Abendkleider. Schaut unser Video an: Kleider mit schimmernden rechteckigen Paillettenschuppen in Gold oder Schwarz, gelaserte Stoffbänder, die aufgenäht werden – das ist moderner Glamour für den großen Auftritt.

Das ist wirklich mal was anderes als die drapierten Seidensatinkleider mit Beinschlitz in bunten Farben, die man häufig auf den roten Teppichen sieht. Das haben sich sicher auch die Stylistinnen von Beyoncé und Madonna gedacht, die Kleider von LeVer Couture für ihre Celebrities angefragt haben. Die viele Handarbeit und der generöse Materialseinsatz haben aber auch ihren Preis. Ein Kleid von LeVer Couture kann fünfstellig kosten…


Der letzte Tag der Fashionweek beginnt mit einer Sensation – Marcel Ostertag

Samstag, 22. Januar 2011

Die Marcel Ostertag Kollektion für Herbst/Winter 2011/12 bietet genau das, was sich ein Fashion-Girl wünscht. Rock chic pur.

 in Der letzte Tag der Fashionweek beginnt mit einer Sensation – Marcel Ostertag

Franziska Knuppe für Ostertag

Elysian Amazones heißt die Kollektion, bei der sich der Designer von starken Frauen, die sinnlich, dominant und verletzlich zugleich sind, inspirieren ließ. Marcel Ostertag hat diese Widersprüchlichkeiten vereint und die Eigenschaften symbiotisch zusammen fließen lassen.

Die meisten Outfits sind in dunkleren Tönen gehalten – Schwarz, Blau, Senf, Braun & Grün. Zum Schluss der Schau waren dann auch noch ein paar Cremefarbene Variationen zu sehen.

Wirklich beeindruckend waren die Schnitte und die Kombinationen der verschiedenen Materialien. Chiffon vereinigt sich mit Seide und Kaschmir. Baumwolle, Wolle und dünnes Leder verbinden sich zu einer Einheit. Traumhaft sind auch die Kleider und Röcke, die aus Seidenbändern gearbeitet sind und dadurch glänzen wie sündige Diamanten.

Wer das perfekte Party-Outfit sucht, sollte sich auf jeden Fall von der Ostertag Kollektion inspirieren lassen!!! Wer mutig ist, trägt die sexy, aber immer eleganten Looks auch am Tag.

 in Der letzte Tag der Fashionweek beginnt mit einer Sensation – Marcel Ostertag

Designer of the Day - Marcel Ostertag


15 Jahre Anja Gockel – Berlin Fashion Week

Freitag, 21. Januar 2011

Heute präsentierte uns Anja Gockel ihre Herbst/Winter Kollektion für 2011/12. 

 in 15 Jahre Anja Gockel – Berlin Fashion Week

Designerin Anja Gockel mit Lily Cole

„Confashion“ steht im Wechselspiel der Farben: von galaktischem Eisblau bis zum erdigen Trüffel. Die Silhouette variiert harmonisch zwischen dem smarten Blazer und dem mondänen Rock.„Meine Kleider sollen ein Spiegel der Frau sein, die sie trägt“, so Gockel.

Ihre Kollektion ist seriös und sexy, praktisch und dramatisch – sehr vielfältig. Besonders gut gefallen, haben mir die Space-Motive, bedruckt auf Seide. Frau trägt es als Komplett-Look oder wertet ein Outfit auf – und wirkt wie von einer anderen Welt.

Die Models sind auf schwarzen Riemen-Plateau- High-Heels gelaufen. Unter ihnen befand sich auch das Topmodel Lily Cole. Sie eröffnete und schloss die Fashionshow.

Im nächsten Winter tragen wir, wenn es nach Anja Gockel geht, gekrepptes Haar mit Tolle auf dem Haupt. Nur Lily Cole überraschte mit glattem, seidigem Haar. Der Krepp-Look ist nicht alltagstauglich, aber eine schöne Partyfrisur.

Die Outfits aber passen zu jeder Gelegenheit.