Archiv für Dezember 2009

Wettbewerb für junge Modedesigner. German Fashion Film Award 2010

Dienstag, 08. Dezember 2009
Gffa 200px-150x150 in Wettbewerb für junge Modedesigner. German Fashion Film Award 2010

GFFA Logo

Noch bis zum 28.2.2010 läuft die Frist für junge Modedesigner, sich zum ersten German Fashion Film Award (GFFA)  anzumelden und einen Film über sich und ihre Arbeit bis Ende April einzureichen. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert, mit dem Ziel die deutsche kreative Modeindustrie zu fördern, so daß man in Zukunft nicht nur vom “made in Germany”, sondern auch vom “created in Germany” spricht. Die Jury ist international besetzt und die Initiatorin, Claudia Carillon, vom International Designers Network, ist zuversichtlich, dass der Preis eine gute Resonanz finden und einen Beitrag dazu leisten wird, jungen Talenten eine guten Start zu Entwicklung ihrer Marke und Kreativität zu ermöglichen. Die Gewinner in den Kategorien Damen- und Herrenbekleidung und Accessoires werden zu Beginn  der Berlin Fashion Week Ende Juni 2010 vorgestellt und erhalten zahlreiche Preise, z.B. gesponsorte Teilnahme auf Einkäufermessen, hochwertige Geschenke wie Nähmaschinen oder Verkaufsfläche in Department Stores. KIYA.TV ist gespannt und wird über den Wettbewerb als Onlinepartner von GFFA regelmäßig berichten.


Pariser Modehaus Christian Lacroix gibt auf

Donnerstag, 03. Dezember 2009

Das erst 1987 gegründete kleine, aber bekannte Label des Couturiers und Costumiers Christian Lacroix wurde nur 22 Jahre alt. Aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten wird es also in Zukunft keine neuen Haute Couture und Pret-à-Porter Kollektionen des Hauses mehr geben. Christian Lacroix ist bekannt für seine aufwendigen Kreationen, er hat auch für Theater und Oper gearbeitet. Lizenzprodukte des Labels wie Parfüms und Accessoires wird die Fashionista aber weiterhin kaufen können. Christian Lacroix selbst, der in der Vergangenheit für Hermès und Jean Patou gearbeitet hatte, steigt nun aus. Wir sind gespannt, welchen Modeprojekten er sich als nächstes zuwenden wird.